anmelden / registrieren
Du befindest dich in der Kategorie: Rezepte
Vorstellungen und Empfehlungen
Rezept
Samstag, 26. Januar 2013

Gefüllte Hähnchenbrust

 
Hey meine Lieben, heute gibt es wieder ein kalorienarmes, sättigendes Hähnchen-Gericht von mir. Was ihr braucht: 1 Hühnchenbrust, 2 kleine Tomaten, 1/4 Zwiebel, 2 kleine Stückchen Brokkoli, 2Würfel Spinat, 1Knoblauchzehe, 1EL Kräuterquark, 1TL Paprikapesto, Gewürze. Zuerst schneidet ihr die Brust ein, sodass eine kleine Tasche entsteht...
Den ganzen Beitrag lesen...
Rezept
Samstag, 12. Januar 2013

Kalorienarmes Tiramisu

 
Ihr braucht: 1Pck. Vanillepuddingpulver, 10 Tropfen Süßstoff, 350ml Milch (0,3%Fett), 2Pck. Kaffeepulver (instant), 6cl Amaretto, 1kg Quark, 32 Löffelbiskuits ohne Zucker, 5EL Mineralwasser, 2EL Kakaopulver (nehmt Pulver mit einem hohen Kakaoanteil und ungesüßt). Den Pudding wie auf dem Päcken angegeben, aber nur mit 300ml Milch und...
Den ganzen Beitrag lesen...
Rezept
Samstag, 29. Dezember 2012

Schmortopf mit Geflügel

 
Ihr braucht: 4 Stücke Hähnchenbrust, Salz, Pfeffer, 2 Paprika, 1 Zucchini, 2 Tomaten, 1 Zwiebel, 2 Knoblauchzehen, 2 EL Tomatenmark So geht's: Bratet die Hähnchenbrüste in einem Bräter von allen Seiten goldbraun an - sie müssen nicht durchgebraten werden, weil es nachher noch eine Schmorrunde im Ofen geben wird. Dann schneidet ihr die Zwiebel...
Den ganzen Beitrag lesen...
Rezept
Sonntag, 23. Dezember 2012

Kalorienarmes Nudelgericht

 
Hallo meine Lieben, heute zeige ich euch ein super leckeres Nudelgericht, was ganz ganz wenig Kalorien hat. Momentan achte ich mal ein bisschen mehr darauf, dass ich mich gesund und ausgewogen ernähre. Grade damit sich das viele Sportmachen auch lohnt. Zuerst lasst ihr 1TL Olivenöl in der Pfanne heiß werden und gebt 1 geschnittene Zwiebel...
Den ganzen Beitrag lesen...
Rezept
Freitag, 21. Dezember 2012

Kartoffelpuffer

Die Mengenangaben reichen jeweils für ca. 12Kartoffelpuffer und davon werden gut 3Personen satt. Zuerst habe ich 10 kleine Kartoffeln und eine Möhre geschält und anschließend gehobelt und 2 kleine Zwiebeln klein geschnitten. Ihr habt also kleine, schmale Stäbchen. Danach habe ich 3Eier mit 6EL Mehl vermengt und zu den Raspeln gegeben. Nun müsst ihr die Pfanne gut vorheizen und etwas Öl hineingeben. Pro Puffer könnt ihr ca. 2EL Masse in die Pfanne geben und leicht plattdrücken. Dazu habe ich einen Kräuterquark angerichtet. Ich habe ganz normalen Quark genommen, eine Zwiebel geraspelt und jede Menge Kräuter dazugegeben. Zwischendurch abschmecken - super lecker! Die Puffer brauchen pro Seite ungefähr 2-3Minuten; wendet sie aber zwischendurch ein paar mal, sonst brennen...
Den ganzen Beitrag lesen...
Erfrische dein Leben durch neue Ideen! - Silberregen.com
Der Blog fuer Inspirationen durch Produkttests, Geschenkideen, Filmkritiken, Buchrezensionen, Tipps, Tricks und Aktuellem aus meinem Leben. Erfrische dein Leben durch neue Ideen!
Der Blog für Inspirationen durch Produkttests, Geschenkideen, Filmkritiken, Buchrezensionen, Tipps, Tricks und Aktuellem aus meinem Leben.
Erfrische dein Leben durch neue Ideen!